GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Region Neckar-Alb

Foto: pixabay.com
Gestern war Reformationstag

In Gottesdiensten feierten die evangelischen Christen gestern den Reformationstag. Die Reformationsbewegung begann am 31. Oktober 1517 mit dem Thesenanschlag von Martin Luther.

Ziel der Bemühungen des bekannten Reformators Martin Luther sei es gewesen seine Kirche zu verändern, sprich zu reformieren, nicht aber eine neue Kirche zu gründen, erklärt Rose weiter. Mit dieser Idee war Luther nicht allein. In der Achalmstadt setzte sich Matthäus Alber für kirchliche Veränderungen ein. Matthäus Alber war ein Kind der Stadt Reutlingen. Er wurde am 8. November 1521 vom Rat der Stadt zum Prädikanten berufen. Ab diesem Datum begann Alber in der Marienkirche die Lehren Luthers zu vermitteln. Die Geschichte und vor allem die Botschaft der Reformation auch an junge Kirchgänger zu vermitteln ist auch dem ehemaligen Prälaten Prof. Christan Rose ein großes Anliegen. Es sei wichtig auch die Jungen Menschen wissen zu lassen: "Hey schaut mal hin, da gibt es eine Botschaft an diesem Reformationstag, die euch sagt: Gott liebt euch und er will euch in eurem leben begleiten, ihr seid nicht allein unterwegs."


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: ESB Business School, Hochschule Reutlingen
Charity-Radtour der Hochschule ein Erfolg 32.260 Euro haben die Studierenden der ESB Business School der Hochschule Reutlingen dieses Mal mit ihrer traditionellen Charity-Radtour eingefahren.
Foto: RTF.1
"Tübingens schönster Biergarten": Brunnenfest im Wilhelmsstift Zum Brunnenfest hat an Fronleichnam die Katholische Gesamtkirchengemeinde Tübingen zusammen mit der katholischen Studenten-Verbindung AV Albertus Magnus Tübingen in den Innenhof des Wilhelmstifts eingeladen.
Foto: RTF.1
Fahrrad Sauer übergibt 2.200 Euro an Jugendförderung Spendenübergabe am Samstagmorgen in Betzingen: Das Unternehmen Fahrrad Sauer hat 2.200 Euro an Einrichtungen übergeben, die die Jugend und den Sport fördern und unterstützen.

Weitere Meldungen