GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Tübingen

Foto: RTF.1
Konfirmanden backen für Brot für die Welt

Die Backstube von Bäckermeister Matthias Walker aus Tübingen war am Wochenende voll mit jungen Menschen. Und das hat auch einen Grund. Denn die anwesenden Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Jakobusgemeinde Tübingen beteiligen sich an der bundesweiten Aktion „5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt.“

Die Konfis lernten dabei die Bedeutung von Brot und Nahrung weltweit und nebenbei auch das Bäckerhandwerk kennen.

Denn selbst das Abwiegen der Teigmasse muss erst einmal geübt werden, bevor es dann ans Formen der Brotlaibe geht.

Seit acht Jahren gibt es die Aktion in Deutschland schon – in diesem Jahr werden drei Ausbildungsprojekte für Jugendliche in Myanmar, Malawi und Paraguay unterstützt.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Ansturm auf Vesperkirche bleibt trotz vielfältiger Krisen aus Die Hälfte der Vesperkirchen-Zeit in der Reutlinger Citykirche ist vorbei. Zeit für die Beteiligten eine Bilanz zu ziehen. Der große Ansturm, den die Verantwortlichen aufgrund der vielen Krisen erwartet hatten, blieb bisher aus.
Foto: RTF.1
Bürgermeister Schweizer sorgt für Überraschung beim Neujahrsempfang Der Januar ist traditionell der Monat, in dem die Städte und Gemeinden zu Neujahrsempfängen einladen, um Rückschau zu halten auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf die Ereignisse im angefangenen Jahr zu bieten. So auch in Eningen. Allerdings hatte Bürgermeister Alexander Schweizer mehr als nur einen Rückblick parat und überraschte mit einer unerwarteten Ankündigung.
Foto: RTF.1
Mehr Freizeitangebote für junge Erwachsene Der Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums ist meist mit dem Auszug von Zuhause verbunden. Im neuen Wohnort direkt Anschluss zu finden, ist aber nicht immer einfach. Gerade während der Lockdown-Zeit war dies besonders schwierig. Aus diesem Grund wurde die Profilstelle „Arbeit mit jungen Erwachsenen“ gegründet, die vor allem Menschen in der Ausbildungsphase zusammen bringen soll. Eine Besetzung für die Stelle ist bereits gefunden.

Weitere Meldungen