GlauKiChri.de - Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Ihr Online-Portal für GLAUbe - KIrche - CHRIstentum

Petersplatz in Rom Kirchenfenster Kerzen Kreuze im Sonnenuntergang

Reutlingen-Zwiefalten

Foto: RTF.1
Pfingstbotschaft von Dekan Hermann Friedl

Der katholische Dekan von Reutlingen-Zwiefalten Hermann Friedl sieht in seiner Pfingstbotschaft Gesellschaft und Kirche mehr denn je gefährdet angesichts der Bedrohungen durch Ukrainekrieg und unzählige Gewalttaten einschließlich des sexuellen Missbrauchs in der Kirche.

Gegenüber dem russischen Machthaber und dem Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche wird er deutlich: Bei manch einem Politiker oder kirchlichen Würdenträger setze der Verstand aus, so Friedl. Gleichzeitig bedauert er, dass auch die großen Kirchen kaum mehr gehört würden, geschweige denn, dass die Gotteshäuser sich füllten. Man tue gut daran, sich stets auf die demokratisch errungenen Werte zu stützen, für sie einzutreten und im christlichen Engagement nicht nachzulassen, so Friedl abschließend.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Paravan GmbH
10.000 Euro für den DRK-Kreisverband Die Paravan GmbH aus Pfronstetten-Aichelau unterstützt den Kreisverband Reutlingen des Deutschen Roten Kreuzes mit einer Spende von 10.000 Euro. Die Summe soll in den dringend benötigten Anbau der Rettungswache in Engstingen fließen. .
Foto: DKMS
Wacken-Besucher können Leben retten - Stammzellspender gesucht Am 4. August startet das Wacken-Festival. Metalheads und die Tübinger DKMS wollen Blutkrebs-Patienten auch diesmal eine zweite Chance auf Leben geben. Besucher können sich wieder als mögliche Stammzellspender registrieren. Ein Wacken-Crewmitglied sowie ein Fan des Metalfestivals sind erkrankt.
Foto: RTF.1
Beate Müller-Gemmeke besucht Tafelladen Die Tafeln in der Region haben nun schon das dritte Jahr in Folge mit Herausforderungen zu kämpfen: nach der Corona-Pandemie kam der Ukraine-Krieg, der mehr Geflüchtete zu den Tafeln führte. Und nun gehen die steigenden Energie- und Lebensmittelpreise vielen Menschen an den Geldbeutel. Ob das Auswirkungen auf den Münsinger Tafelladen hat, wollte die Reutlinger Bundestagsabgeordnete der Grünen, Beate Müller-Gemmeke, im Rahmen ihrer Albtour erfahren.

Weitere Meldungen